Fermitan Heizung und Trinkwasser

Anaerobes Dichtmittel für zylindrische und konische Metallgewinde für Warmwasser-Kreisläufe im Heizungsbereich sowie Ölheizung, Gasheizung sowie für Dampf und Druckluft.

Fermitan Heizung und Trinkwasser

Temperaturbereich: -30°C bis +110°C (kurzzeitig bis +120°C)

Maximaler Druck: 200 bar nach Polymerisation Bei 20°C: 4 bar nach 15 Min., 30 bar nach 2 Std.

Polymerisationszeit: 1-3 Stunden je nach Gewindedurchmesser

Max. Gewindedurchmesser: 2 Zoll / Max. Gewindespiel: 0,25 mm

Farbe: bläulich / Festigkeit: Hochfest

Verarbeitungstemperatur: über 10°C

Reichweite: 1 Flasche mit 75 ml Kleber reicht für ca. 100 Gewinde von 1 Zoll

Lagerung: bei +5°C bis +25°C

Haltbarkeit: 18 Monate

  • ohne Hanf verwenden
  • mit PTFE angereichert
  • passend für neue Heizungen wie auch für Heizungen der älteren Generation
  • verwendbar Metall, Stahl, Edelstahl, Kupfer und Legierungen wie Bronze, Messing oder Rotguß
  • kann schnell wieder unter Druck gesetzt werden
  • sehr guter Widerstand gegen Wasserschlag
  • auch als Schraubensicherung Hochfest einsetzbar
Verpackungsgrößen
Gebinde Verpackungseinheit Bestellnr
75ml Flasche 6 Stück 05002

Nach DIN EN 751-1 Klasse H, DVGW-Reg.-Nr. NG-5146 BU 0219. Auch für Trinkwasser geeignet (entsprechend der Information des UBA von 11.02.2016   „Hygienische Beurteilung von anaeroben Klebstoffen in Kontakt mit Trinkwasser“)

zurück zur Übersicht